Vereinsausflug 2014

Am 07.09.2014 fand ab 10:00 Uhr statt des üblichen Sonntagstrainings der diesjährige Vereinsausflug der "Hundefreunde Nieder-Neundorf" statt. Dieser verlief wieder nach dem Motto "Fahrt ins Blaue.

Über Ludwigsdorf gelangte der aus 13 PKW bestehende Konvoi zur BAB 4 und fuhr von dort aus nach Zgorzelec. Hier teilte sich die Gruppe zunächst in "Tanker" und "Nichttanker". Die letztgenannten fuhren direkt an Zgorzelec vorbei in Richtung Bogatynia und erreichten in der Ortslage Kozmin das Restaurant Biesiada.

Hier nutzen wir die hohen Temperaturen und nahmen im Außenbereich mit unseren Hunden unter Sonnenschirmen platz. Nachdem sich die gesamte Gruppe eingefunden hatte, wurde gemeinsam zu Mittag gegessen.

Anschließend führte die Fahrt zum Halbzeitort, dem Wittkastausee.

Dieser hatte 2010 traurige Berühmtheit erlangt, als die beiden dortigen Deichhälften dem Wasserdruck nicht standhielten. Vor Ort wurde die Baustelle besichtigt, mit welcher rechts - und linksseitig des Wasserkraftwerkes die neuen Deiche errichtet werden. Nach einem kleinen Spaziergang wurde vor Ort auch gleich etwas Kaffee und Kuchen eingenommen. Von hier aus gelangten wir über Hagenwerder wieder nach Deutschland und steuerten abschließend den Berzdorfer See an.

Hier war der Hundestrand am "Nordstrand" unser Ziel, welches wir vom Parkplatz nach kurzer Wanderung erreichten. Unsere Hunde, aber auch einzelne Wasserraten nutzten die Chance, sich im angenehm warmen Wasser des Berzdorfer See`s zu erfrischen. Der Wettergott meinte es bei 28 °C gut mit uns, so dass die Abkühlung gut ankam.

Vom Berzdorfer See aus erreichte dann jeder Teilnehmer unseres Ausfluges selbständig seine Heimat.

Und hier nochmal die Daten zum Ausflug:

Es waren 29 Personen
in 13 Autos
mit insgesamt 15 Hunden

6 Stunden unterwegs und legten dabei 80 Km zurück und das bei traumhaften Wetter.